Der Chia-Samen Ratgeber

Chia-Samen wurden bereits vor mehr als 5.000 Jahren von den Ureinwohnern Mittelamerikas als Grundnahrungsmittel und Heilpflanze genutzt. Auf dieser Seite erklären wir, warum Chia-Samen so gesund sind und geben zahlreiche Tipps zur Verwendung (mit leckeren Rezepten).

Ideale Zusammensetzung an Nährstoffen

Ein Esslöffel (15 g) an Chiasamen enthält nur 73 Kalorien, dafür aber große Mengen an Omega-3- Fettsäuren, Spurenelementen, Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen.

Vitamine in Chia

Welche und wie viel Vitamine enthalten Chia-Samen?

Chia ist vor allem reich an B-Vitaminen, außerdem enthalten die kleinen Samen noch die Vitamine A, C und E.

Proteine und Aminosäuren in Chia

Chiasamen enthalten nicht nur große Mengen an Omega-3 Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen, sondern bestehen auch zu ca. 20% aus Protein…

Antioxidantien in Chiasamen

Chiasamen enthalten große Mengen natürlicher Antioxidantien, welche die Zellen unseres Körpers vor freien Radikalen und oxidativem Stress…

Mineralstoffe in Chia

Mineralstoffe und Spurenelemente in Chia-Samen

Chia ist ein hervorragender Lieferant für zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Zink und…

Chia für die Gesundheit

Chia – ist das nicht alles nur Marketing? Ganz klares nein! Die positive Wirkung von Chia wurde mittlerweile in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt und in renommierten Fachzeitschriften publiziert (mehr darüber in unserem Artikel Wissenschaftliche Studien über Chia). Leider gibt es im Netz auch viele unseriöse Seiten über Chia-Samen, wir halten uns an die wissenschaftlichen Fakten.

Chia, Cholesterin und Blutfette

Aktuelle wissenschaftliche Studien beweisen, dass der Verzehr von Chia den Cholesterinspiegel und auch die Blutfettwerte senken kann.

Studien

Wissenschaftliche Studien zum Theme Chia

Welche Wirkungen von Chiasamen sind eigentlich wissenschaftlich bewiesen? Aktuelle Publikationen zum Thema.

Abnehmen mit Chia

Chia-Samen bei Übergewicht

Aktuelle Studien zeigen: Chiasamen helfen beim Abnehmen. Wichtige Infos zum Thema findet ihr auf dieser Seite.

Chia bei Bluthochdruck

Der Verzehr von Chiasamen kann den Blutdruck senken und damit das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Leckere Rezepte mit Chia

Mittlerweile gibt es Chiasamen in fast jedem Supermarkt und die kleinen Powersamen haben in vielen deutschen Küchen ihren festen Platz gefunden. Am Erfolg von Chia maßgeblich beteiligt ist dessen kulinarische Vielfalt. Chiasamen lassen sich auf vielfältige Weise in klassische und neue Rezepte einbauen. Ob ins Müsli, als Ersatz für Eier beim Backen, als fruchtiges Dessert oder Bestandteil von italienischer Pasta oder französischen Pasteten: Chia passt (fast) immer!

Infos und Tipps

Was ist eigentlich Chia und wo kommt die Pflanze ursprünglich her?  Wie viel Chia-Samen darf man täglich zu sich nehmen? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen den weißen und schwarzen Samen? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr Infos über Chia findest Du in dieser Rubrik.

Chia-Samen mahlen

Chia-Mehl einfach selbst herstellen

Warum sollte man Chia-Samen eigentlich mahlen? Nun ja, zum einen zeigen wissenschaftliche Studien, dass die wertvollen Inhaltsstoffe durch…

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Chia-Samen

Alle Infos über Chia-Samen

Geschichte, Botanik, Dosierung und rechtliche Aspekte

Chia ist eine mit dem Salbei verwandte Pflanze, die ursprünglich aus Mexiko stammt und von den dortigen Ureinwohnern (Azteken, Maya und…

Verwendung von Chiasamen

Ob im Brot, im Müsli oder als Topping auf einem Smoothie - Chiasamen kann man auf unzählige Varianten essen und zubereiten.

Die Chiapflanze

Salvia hispanica

Die einjährige Chiapflanze  gehört zur Gattung des Salbei (Salvia) aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Der botanische Name…